News Default Cannes 2024: Anne-Elisabeth Lemoine und der unerwartete Kameramoment
0
C à vous

Published :

Cannes 2024: Anne-Elisabeth Lemoine und der unerwartete Kameramoment

Die 77. Ausgabe des Cannes Filmfestivals ist in vollem Gange, und das Team von "C à vous" ist vor Ort an der Côte d'Azur. Am Mittwoch, den 15. Mai 2024, hatte Anne-Elisabeth Lemoine den Regisseur Claude Lelouch in ihrer Sendung zu Gast. Während des Gesprächs schlug die Moderatorin vor, dass Lelouch die Kamera übernehmen und sie filmen sollte. Der Regisseur nahm die Herausforderung an und zoomte auf das Gesicht von Anne-Elisabeth Lemoine. Leider war sie mit dieser Nahaufnahme ihres Gesichts nicht ganz zufrieden. "Oh! So nah ist es hart!", bemerkte sie und fügte hinzu: "Es gab einen Großaufnahme meines Nasens. Ich bin mir nicht sicher." Lelouch beruhigte sie, indem er sagte, dass der Schnittzauber Wunder wirke. Die humorvolle Szene sorgte für allgemeine Heiterkeit.

Jane Fonda bei "C à vous"

Am Vortag hatte Jane Fonda für Aufsehen gesorgt, als sie mit einem Champagnerglas auf dem Set erschien. Anne-Elisabeth Lemoine wies darauf hin, dass alkoholische Getränke im französischen Fernsehen nicht erlaubt seien. Fonda konterte in nahezu perfektem Französisch: "Ich glaube nicht, dass man in Frankreich im Fernsehen nicht trinken darf!" Die Diskussion darüber, ob Alkohol im Fernsehen gezeigt werden sollte, sorgte für rege Diskussionen in den sozialen Medien.

  • Reactions

    0
    0
    0
    0
    0
    0

    Your email address will not be published. Required fields are marked *