News Sports Roger Federer: Legendäre Karriere endet mit Doppelmatch neben Rafael Nadal
0
Tennis

Published :

Roger Federer: Legendäre Karriere endet mit Doppelmatch neben Rafael Nadal

Der Schweizer Tennislegende Roger Federer beendete seine professionelle Karriere auf beeindruckende Weise: an der Seite von Rafael Nadal. Das Duo spielte das letzte Match bei der Laver Cup 2022 in London. Im Doppel traten sie gegen die Amerikaner Frances Tiafoe und Jack Sock an.

Ein emotionaler Abschied

Das Publikum und die anderen Spieler waren sich bewusst, dass dieser Abend ein Abschied sein würde. Federer und Nadal verloren zwar mit 4:6, 7:6 und 11:9, hatten aber entlang des Weges viel Spaß. Am Ende saßen die beiden Rivalen, die als "Fedal" bekannt sind, nebeneinander und weinten sogar gemeinsam. Ein ergreifender Moment.

Die Rückkehr von Federer

Federer kehrte nach einer langen Pause aufgrund einer Knieoperation auf den Tennisplatz zurück. Obwohl das Match in lockerer Atmosphäre stattfand, hatten die beiden Legenden eine schwierige Aufgabe gegen die erfahrenen Doppelspieler Sock und Tiafoe.

Eine Karriere für die Ewigkeit

Roger Federer beendet seine Karriere mit 20 Grand-Slam-Titeln im Einzel, einem Rekord bei den Herren. Seine Duelle mit Nadal und Murray werden als einige der besten Tennismomente aller Zeiten in Erinnerung bleiben. Obwohl Verletzungen seine Karriere begrenzten, bleibt Federer ein unbestrittener Tennis-Icon.

Kurioses aus dem Match

Das Doppelmatch begann mit dem üblichen Service-Dominanz, ohne Break-Punkte bis spät im ersten Satz. Ein wilder Schlag von Nadal hielt das Duo im entscheidenden Break des Satzes. Und dann gab es einen seltsamen Moment: Federer versuchte, den Ball um das Netz herum zu spielen, traf ihn aber irgendwie durch das Netz hindurch. Ein Novum!

Im zweiten Satz wechselten die Seiten die Breaks, und schließlich ging es in ein Tiebreak, das Tiafoe und Sock mit 7:2 gewannen.

  • Reactions

    0
    0
    0
    0
    0
    0

    Your email address will not be published. Required fields are marked *