News Health/Medical Neuartiges Gel reduziert Alkoholwirkung auf die Gesundheit
0
Eidgenössische Technische Hochschule Zürich

Published :

Neuartiges Gel reduziert Alkoholwirkung auf die Gesundheit

Alkohol ist bekanntermaßen schädlich für die Gesundheit. Forscher der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH Zürich) haben nun ein essbares Gel entwickelt, das die negativen Auswirkungen von Alkoholkonsum mindern könnte.

Wie funktioniert das Gel?

Das Gel wurde an Mäusen getestet und basiert auf speziellen Proteinen. Diese Proteine bauen den Alkohol im Verdauungstrakt ab, anstatt wie üblich in der Leber. Dadurch wird der Alkohol in einen harmlosen Stoff umgewandelt, bevor er in den Blutkreislauf gelangt und Schäden verursachen kann.

Im Vergleich zur normalen Verstoffwechselung im Körper entsteht dabei kein schädliches Acetaldehyd. Dieser Stoff ist unter anderem für den Kater nach übermäßigem Alkoholkonsum verantwortlich.

Für wen ist das Gel geeignet?

Das Gel könnte in Zukunft vor oder während des Alkoholkonsums oral eingenommen werden, um nicht nur die Symptome, sondern auch die Ursachen schädlichen Alkoholkonsums zu reduzieren. Es wirkt jedoch nur, solange sich noch Alkohol im Verdauungstrakt befindet und kann daher nicht gegen den Kater wirken, der oft erst Stunden nach dem Trinken auftritt.

Obwohl das Gel noch nicht am Menschen getestet wurde, haben die Forscher bereits ein Patent dafür beantragt.

  • Reactions

    0
    0
    0
    0
    0
    0

    Your email address will not be published. Required fields are marked *