News Default Spritpreis-Explosion am Karfreitag: Höchste Preise zum Osterwochenende
0
Ostern

Published :

Spritpreis-Explosion am Karfreitag: Höchste Preise zum Osterwochenende

Der Karfreitag wird der teuerste Tank-Tag am Osterwochenende. Benzin und Diesel können erst ab Ostersonntag und Montag wieder billiger getankt werden.

Warum der Karfreitag teuer ist

Der Mobilitätsclub ÖAMTC hat die österlichen Spritpreise der vergangenen vier Jahre analysiert. Das Ergebnis ist eindeutig: Am Karfreitag sind die Spritpreise signifikant höher als an den folgenden Tagen. Die Preise lagen in der Vergangenheit zwischen 3,5 und 5,5 Cent je Liter – oder einem Schokohasen pro Tankfüllung – über den Preisen am Ostersonntag oder -montag.

Tipps für günstigeres Tanken

Wer eine längere Autofahrt plant und daher bereits vor dem Wochenende tanken muss, sollte die Preise jedenfalls genau vergleichen. Die ÖAMTC-Website und -App helfen dabei, die günstigste Tankstelle im Umkreis zu finden.

Entwicklung der Spritpreise im März

Im März haben sich die Spritpreise unterschiedlich entwickelt:

  • Diesel: Der Durchschnittspreis für Diesel ist im Vergleich zum Februar von 1,704 Euro auf aktuell 1,681 Euro gefallen.
  • Super: Bei Super kam es hingegen zu einem Anstieg von 1,590 auf 1,606 Euro.

Der Abstand zwischen Diesel und Super hat sich verringert, bleibt aber dennoch – trotz niedrigerer Besteuerung – um 7,5 Cent teurer als Super.

Vorausschauend fahren

Neben der Empfehlung, gezielt günstige Tankstellen anzusteuern, rät der ÖAMTC zu einer vorausschauenden und besonnenen Fahrweise. Dies reduziert den Verbrauch und hilft, trotz erhöhten Verkehrsaufkommens ein sicheres Wochenende zu genießen.

  • Reactions

    0
    0
    0
    0
    0
    0

    Your email address will not be published. Required fields are marked *