News Default Singapur vs. China: WM-Qualifikationstipp und Prognose
0
Singapur

Published :

Singapur vs. China: WM-Qualifikationstipp und Prognose

Verpasst Singapur den Anschluss?

In der Qualifikationsgruppe C treten alle vier Teams mit einem neuen Trainer an. Nach zwei Spieltagen ist Singapur weiterhin punktlos. Auf eine deutliche Auftaktniederlage gegen Südkorea (0:5) folgte eine 1:3-Niederlage gegen Thailand. Wollen die Gastgeber ihre Hoffnungen auf eine erfolgreiche Qualifikation am Leben erhalten, ist ein Sieg gegen China absolute Pflicht.

China als klarer Favorit

Die Buchmacher sehen die Träume auf einen ersten Sieg in der Qualifikation für Singapur als extrem unrealistisch an. China reist als klarer Quoten-Favorit an und wird dieser Rolle in unserem Wett Tipp heute gerecht. Wir spielen „China gewinnt ohne Gegentor“ mit einer Quote von 1,65 bei Bet3000.

Statistische Analyse

China kassierte in der Gruppenphase der Asienmeisterschaft nur ein Gegentor in 3 Spielen. Singapur hat an den ersten beiden Spieltagen mit mindestens 2 Toren Differenz verloren. Außerdem hat China die letzten 3 direkten Duelle allesamt gewonnen (12:2 Tore).

Die maximale Wettquote der Chinesen beträgt 1,24 und hat keinen großen Value anzubieten. Daher empfehlen wir eine Match-Kombi als beste Wahl.

Ein neuer Trainer auf beiden Seiten

Keine Nationalmannschaft der Qualifikationsgruppe C bestreitet ihren dritten Spieltag mit demselben Trainer, der noch zu Beginn der Qualifikation auf der Bank saß. Singapur vertraut für die restlichen Spieltage auf Tsutoma Ogura. Für die chinesische Nationalmannschaft durfte es ein etwas bekannterer Name sein. Branko Ivankovic war bereits bei mehreren europäischen Mannschaften unter Vertrag und führte 2010 Shandong Taishan zur Meisterschaft in der chinesischen Super League.

  • Reactions

    0
    0
    0
    0
    0
    0

    Your email address will not be published. Required fields are marked *