News Health/Medical Herzgesundheit bei Frauen: Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen
0
Medizin

Published :

Herzgesundheit bei Frauen: Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Die Gesundheit des Herzens ist ein zentrales Anliegen für Frauen. Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind die führende Todesursache bei Frauen, noch vor Krebs. In diesem Artikel beleuchten wir die Bedeutung der Prävention und wie sie bereits in jungen Jahren umgesetzt werden kann.

Risikofaktoren bei Frauen

Die Zunahme bestimmter Risikofaktoren trägt zur hohen Prävalenz von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Frauen bei:

  • Rückgang der Krebsmortalität: Fortschritte in der Krebsdiagnostik und -behandlung haben die Sterblichkeitsrate bei Brustkrebs und anderen Krebsarten gesenkt. Im Gegensatz dazu hat die Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen nicht denselben Fortschritt gemacht.
  • Empfindlichkeit der Diagnose: Die Einführung von Troponin-Tests ermöglicht die Erkennung von Herzinfarkten, die zuvor auf EKGs möglicherweise nicht sichtbar waren.
  • Zunahme der Risikofaktoren: Rauchen, Bluthochdruck, Bewegungsmangel, hoher Cholesterinspiegel und Diabetes sind bei Frauen auf dem Vormarsch. Chronischer Stress ist ebenfalls ein wachsendes Problem.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Frauen

Frauen sind genauso anfällig für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Männer. Ein Unterschied besteht jedoch darin, dass Herzinfarkte bei Frauen häufiger ohne vollständige Verstopfung der Arterie auftreten. Dies kann zu atypischen Symptomen führen, die oft nicht als Herzprobleme erkannt werden.

Prävention in jedem Lebensalter

Die Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sollte bereits im jungen Alter beginnen. Frauen sollten auf ihre Gesundheit achten, Risikofaktoren minimieren und regelmäßige Untersuchungen durchführen lassen. Ein gesunder Lebensstil, Bewegung und Stressmanagement sind entscheidend für die Herzgesundheit.

Quelle: Dr. Stéphane Manzo-Silberman, Kardiologe

  • Reactions

    0
    0
    0
    0
    0
    0

    Your email address will not be published. Required fields are marked *